Drag Race Team Krenz Drag Race Team Krenz
Navigation Navigation

SubNavigation

Auto-Klassen in Deutschland:

Junior Dragster     Handicapstart
Public Race Einteilung in Zeit- und/oder Fahrzeugklassen   Handicapstart
E.T. Handicap Racing Einteilung in Zeitklassen 6,3 s und langsamerfrei wählbarer Index Handicapstart  
Super Street Feste Zeitklasse (Index) 10,9 s   Prostart
Super Gas Feste Zeitklasse (Index) 9,9 s   Prostart
Super Comp Feste Zeitklasse (Index) 8,9 s   Prostart
Competition Eliminator Einteilung in 37 Klassen jede Klasse hat seinen festen Index der unterfahren werden kann Handicapstart
Pro Stock     Prostart
Pro Modified     Prostart
Top Methanol Funny Car     Prostart
Top Methanol Dragster     Prostart
Funny Car     Prostart
Top Fuel Dragster     Prostart

Startarten

Prostart Drei oder fünf gelbe Lampen gleichzeitig an, Zeitabstand bis Grün 0,4 s
Handicapstart Countdown von drei oder fünf gelben Lampen bis grün, Zeitabstand zwischen den gelben Lampen sowie zwischen der letzten gelben Lampe und dem Grünlicht (Startfreigabe) 0,5 s

Super Gas

Die Bedeutung des Indexes (9,9 s):

In den "Super"-Klassen wird auf einen festen Index gefahren um Fahrern die nicht den dicken Geldbeutel haben die Möglichkeit des Gewinnens zu geben.

In dieser Klasse darf man im Rennlauf nicht schneller als die vorgegebenen 9,9 s sein. Man muss versuchen so dicht wie möglich an den Index zu kommen, z.B. 9,905 s. Sehr wichtig ist in diesen Klassen auch die Reaktionszeit, da diese praktisch zur Fahrzeit addiert wird.

Nehmen wir mal an, beide Fahrer fahren exakt 9,90 s. Der erste ist aber nach 0,48 s gestartet und der zweite nach 0,52 s. D.h. der erste Fahrer hat folglich im Ziel einen Vorsprung von 0,04 s. Wenn Fahrer 2 0,1 s schneller gefahren wäre, hätte er trotzdem verloren, weil er dann den Index unterboten hätte.

Unterbieten beide Fahrer den Index ohne ein Rotlicht (Frühstart), hat der Fahrer der näher am Index ist, d.h. der Langsamere, gewonnen.

Der Fahrer, der ein Rotlicht fährt hat auf jeden Fall verloren.

 


nach oben

powered by blindwerk - neue medien